Energiesparend dank optimierter Laufbelags-Geometrie

Schwerlast-Führungsrad FALBN 75x20/17H7-23-921539:

FALBN_KundeDer Kunde

Das Unternehmen mit Sitz in Österreich entwickelt und fertigt seit 15 Jahren Lösungen für die Intralogistik. Neben Spezialisten für das Supply Chain Management lösen Automatisierungstechniker und Softwareentwickler komplexe Aufgaben für die Planung, Optimierung und Realisierung von Logistikanlagen.

Trennlinie

FALBN_challengeDie Herausforderung

Im Rahmen eines GU-Projekts erwies sich ein fahrerloses Transportsystem (FTS) als die praktikabelste Lösung zur Bewältigung der innerbetrieblichen Materialflussaufgaben. Nach eingehender Marktanalyse fiel die Wahl auf einen Hersteller. Doch die Integration des FTS in das Materialfluss-Layout des zukünftigen Betreibers überzeugte nicht. Daraufhin entschied sich der Kunde, selbst ein FTS zu entwickeln. Für die Antriebsräder suchte er eine Lösung, die eine Maximallast von 1000 Kilogramm pro Transporteinheit trägt und möglichst energiesparend läuft. Insgesamt werden pro FTS-Hubwagen vier Antriebs- und Lenkeinheiten benötigt, die jeweils mit zwei Rädern ausgestattet sind. Die Energiespeicherung soll dabei mit LiFe-Po4 (Lithium-Eisen-Phosphat-Akkumulator) Akkus erfolgen.  
Trennlinie


FALBNUnsere Lösung

Als optimaler Laufbelagswerkstoff eignet sich für diesen Einsatz das Polyurethan-Elastomer Blickle Besthane®. Der Laufbelag zeichnet sich vor allem durch seinen sehr geringen Rollwiderstand aus. Eine angepasste Shore-Härte von 92° auf 96° sowie eine optimierte, überdrehte Laufbelagskontur ermöglichen gleichzeitig einen geringen Schwenkwiderstand sowie eine hohe Tragfähigkeit.

Trennlinie


Das Ergebnis

Die Tests der Musterräder liefen sehr zufriedenstellend für den Kunden. Es hat sich gezeigt, dass die Blickle Lösung eine optimale Energiebilanz ermöglicht. Aus diesem Grund hat er für 2018 bereits weitere Bestellungen angekündigt.

 

Produktvorteile und technische Informationen FALBN 75x20/17H7-23-921539:
• Polyurethan-Laufbelag Blickle Besthane® mit 96° Shore A und überdrehter Kontur für optimierten Schwenk- und Rollwiderstand
• Hohe Tragfähigkeit von 195 kg pro Rad bei 5 km/h
• Robuster Aluminium-Radkörper mit Nabennut mit Breite 5JS9 und Achsloch-Ø 17H7 sowie vier Anschraublöchern für anwendungsspezifische Befestigung